Intervallfasten vorwiegend basisch - Die 4-wöchige Kur

Ja, die Corona Zeit hat bei vielen ihre Spuren hinterlassen, auch bei mir! 5 Kilo mehr schmiegten sich um meine Hüften - Zeit was zu tun, der Sommer kommt schneller als man denkt... Aber wie?

Metabolic Balance, FDH, Basenfasten, Saft-Diät... Das war mir alles zu anstrengend! Ich habe kombiniert, optimiert, getestet und es geschafft: 4 Kilo weniger in 4 Wochen! Danach habe ich locker und entspannt 3 Tage pro Woche mein Programm weitergemacht, habe Donnerstag-Sonntag das kulinarische Wochenende eingeläutet und so nochmal das 5.Kilo verloren. Ich habe es bis heute gehalten. Die Ernährungsumstellung hat funktioniert, ich esse wesentlich mehr Obst & Gemüse, insgesamt einfach weniger (auch weniger Süßes) als vorher und bin satt, zufrieden und fühle mich gesund!

 

Nutze die noch immer etwas ungesellige Zeit, denn der Sommer steht vor der Tür ;-)

Mach mit, denn gemeinsam ist es so viel leichter und lustiger!

 

Wir werden Erfahrungen austauschen, kreativ kochen, lecker essen ohne zu hungern und uns motivieren - denn das Ergebnis lohnt sich! 

Man geht klarer, konzentrierter und mit mehr Energie durch den Alltag. Hautbild, Puls und vieles andere verbessert sich, Schlacken lösen sich...

Coronabedingt fallen Gruppentreffen momentan leider noch aus. Das heißt: ich telefoniere mit jedem Teilnehmer und führe eine individuelle Beratung durch (20-30 Minuten). Danach versorge ich jeden mit Wochenplänen / Rezeptideen und Beratung per WhatsApp und Email. Also alles zumindest physisch kontaktlos.

In unserer WhatsApp Gruppe motivieren wir uns gegenseitig und können weitere Rezeptideen austauschen.

 

Von der Theorie zur Praxis, so könnte dein Tag aussehen:

- 19-11 Uhr Fastenzeit (nur Wasser, Tee oder schwarzer Kaffee)

- 11 Uhr basisches Frühstück: z.B. Obstschale mit Banane, Apfel, Orange, ein paar Mandeln

- 14 Uhr basisches Mittagessen: z.B. Kartoffel-Gemüsepfanne (20-Minuten-Rezeptideen von mir)

- 18:30 Uhr "normales/gemischtes" Abendessen mit der Familie (hier dürfen/sollen auch Proteine, wie Pasta, Reis, Brot, etc. dabei sein)

Du kannst die Mahlzeiten auch untereinander tauschen, wie es besser in deinen Alltag passt. Wenn man nicht so viel Zeit / Lust zum Kochen hat, kann man einfach mehr basisches Essen kochen und am Abend die Reste mit Pasta, Reis, Fleisch oder Fisch kombinieren.

Hunger zwischendurch hast du nicht, wenn doch kannst du immer Obst / Gemüse zwischendurch essen.

 

Was bedeutet basisch / warum kombiniert mit Intervallfasten? Infos dazu findest du hier! 

 

Mit Hirn, Herz und Humor (supersüßes Zitat einer Kundin :)) leite ich dich durch 3 Wochen Gesundschlemm-Kur ;-) 

Neue Kur-Termine nach den Pfingstferien, ab Montag, 7.6.21, Anmeldung ab sofort.

Diese Kur kostet für 3 Wochen mit telefonischer Beratung, tägliche Betreuung über die WhatsApp Gruppe, Wochenplänen mit Rezepten & Tipps, sowie einem Beratungsgespräch € 75. Du willst weitermachen? Kein Problem, jede Verlängerungswoche kostet €15.

Per WhatsApp bin ich in dieser Zeit täglich für dich da, beantworte Fragen und gebe Tipps.