Das Buch...

 

Die besten Rezepte für Mäkelkinder!

 

Sie entfernen das Gemüse vom Teller Ihres Kindes? Sie gießen die Suppe durch ein Sieb, um sicher zu stellen, dass nichts Grünes zu sehen ist? Sie pürieren Tomatensoßen, Suppen, und eigentlich alles was Stückchen aufweist? Herzlichen Glückwunsch – Sie sind mehr oder weniger stolze Eltern eines Mäkelkindes, wie wir sie hier liebevoll nennen möchten.

 

Dieses Buch wird Ihr Kind wahrscheinlich nicht auf wundersame Weise in kurzer Zeit in einen „Allesesser“ verwandeln. Aber die gute Nachricht ist: Die Ablehnung gegen Unbekanntes wird sich „herauswachsen“. Irgendwann kommt die Lust auf Abwechslung. Auf dem Weg dorthin möchten wir Sie unterstützen Ihr Kind zu verstehen und ihm einen positiven Umgang mit Essen zu ermöglichen.

 

In diesem Buch finden Sie außerdem über 70 Rezepte: ausgewogen, gesund, lecker, unkompliziert, ohne großen „Schnick-Schnack“ und schnell in der Zubereitung.

 

Wir Mütter von „Mäkelkindern“ haben in der Regel nicht den Anspruch auf raffinierte „haute cuisine“, sondern den Wunsch, dass es den Kindern schmeckt, sie gut mit Nährstoffen versorgt sind und sie sich im Idealfall an neue Geschmäcker gewöhnen.

 

Viel Spaß und Inspiration!